Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen
zurück zur Übersicht

Herbstsalon der BFKM mit Kurzfilmen zur Geschlechtergerechtigkeit

Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Erna-Berger-Str. 17
01097 Dresden
kostenfrei

Die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz (BFKM) gibt es im Oktober 2020 seit genau einem Jahr. Vieles haben wir aufgebaut, vom Netzwerk für Männerschutzeinrichtungen in Deutschland bis zu einem gut ausgestatteten Bürostandort in der Erna-Berger-Straße in Dresden. Das hätte nicht ohne unser unterstützendes und loyales Netzwerk geklappt - Zeit also, Danke zu sagen den ersten Geburtstag der BFKM gemeinsam zu feiern. Das wollen wir - pandemiebedingt im zugangsbeschränkten, aber dennoch persönlichen - ersten Herbstsalon tun.

Neben einem kleinen Dankeschön-Buffet zeigen wir fünf laudatierte, internationale Kurzfilme in Kooperation mit dem Genderkompetenzzentrum Sachsen und der LAG Queeres Netzwerk Sachsen sowie dem Filmfest Dresden - International Short Film Festival. Die kurzen Kinofilme hat die diesjährige Vorjury für "Luca", den Filmpreis für GeschlechterGerechtigkeit beim 23. Filmfest Dresden aus dem Blickwinkel der Geschlechtergerechtigkeit ausgewählt. Jeder Kurzfilm stellt das Thema aus einem jeweils anderen Blickwinkel zur Diskussion, von Themen wie Mutter- und Vaterschaft über queeres Selbstverständnis bis zur männlichen Unfähigkeit, Emotionen zuzulassen und einfach mal zu weinen.

Wir freuen uns, wenn ihr/ Sie mit uns diesen Abend verbringen wollt und laden herzlich ein! Wir bitten euch/ Sie unbedingt, sich anzumelden, damit wir die Teilnehmendenzahl im Blick behalten. Wir geben sich Meldenden Rückmeldung zur finalen Teilnahmemöglichkeit. Unsere Pandemiebestimmungen lassen maximal 20 Personen zu. Wir bitten um Mund-Nasenschutz auf den Gängen (nicht im Saal) und Einhaltung des Abstandgebotes. Masken und Handdesinfektion werden bereitgestellt.