Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Veranstaltungen

Modulare Fortbildung zum Männerberater

Die Männerberaterfortbildung startet im September 2022. In Modulen mit sieben Referenten* wird es darum gehen, ausgebildete Beratende systemisch so fortzubilden, dass sie spezifisch auf männliche Klienten und deren Bedürfnisse eingehen können.

Weiterlesen und anmelden


Save the Date! Fachtagung: Jenseits der Gewalt - Erweiterte Möglichkeiten des Opferschutzes für Männer*

Unsere Jahresfachtagung 2022 widmen wir erweiterten Möglichkeiten des Opferschutzes für Männer*. Im Spannungsfeld zwischen der Prävention und den sozialen Folgekosten von Gewalt bekommen die Praktiker*innen Gelegenheit, sich Handwerkszeug für den professionellen Umgang mit Klient*innen zu erarbeiten.

Weiterlesen und anmelden


Online-Fortbildung: Krisen und schwierige Situationen in der Onlineberatung

Krisenhafte Anfragen stellen für die Online-Beratung eine besondere Herausforderung dar. Sie erreichen Berater*innen häufig weniger gefiltert und scheinen schwerer kontrollierbar. In der Fortbildung reflektieren die Teilnehmenden, welche Anfragen sie als herausfordernd empfinden und erarbeiten, wie sie sich gut auf diese vorbereiten und mit ihnen umgehen können.

Weiterlesen und anmelden


Workshop: gendersensible Beratung von männlichen* Betroffenen

Auch Männer sind von häuslicher Gewalt betroffen. Doch nur wenige finden den Weg in eine Beratungsstelle. Dass Männer grundsätzlich in eine Beratung kommen, zeigen die bestehenden Beratungsstellen, die Männer konkret ansprechen und das [...]

Weiterlesen und anmelden


Online-Fortbildung: Einstieg in die Video-Beratung

Auch wenn sich viele Parallelen zur Beratung in Präsenz ziehen lassen: Video-Beratung ist anders. Wie genau, das behandelt diese Fortbildung. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick, wie sie sich online gut präsentieren können; wir besprechen technische Umsetzungsmöglichkeiten und inhaltliche Methoden.

Weiterlesen und anmelden


Hospitation beim Männerhaus Leipzig des LeMann e.V.

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik sind rund 19 Prozent der Betroffenen von häuslicher Gewalt Männer. Der Bedarf an Schutzwohnungen nimmt dabei kontinuierlich zu. Die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz organisiert deshalb in Kooperation mit dem LeMann e.V. in Leipzig einen Hospitationstag, um für das Thema und den Aufbau von Zufluchts- und Schutzmöglichkeiten zu sensibilisieren.

Weiterlesen und anmelden


Fachkräfteaustausch Männergewaltschutz Deutschland - Österreich in Wien

Die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz (BFKM) und der Dachverband Männer-, Burschen- und Väterarbeit Österreich (DMÖ) veranstalten vom 22. – 24. März 2022 einen Fachkräfteaustausch zum Männergewaltschutz. In der Kooperation sollen erfolgreich umgesetzte Projekte des Männergewaltschutzes besucht und deren Ansätze und Konzepte diskutiert werden. Dabei wird auch ein Überblick zur Struktur und Organisation auf Bundesebene in beiden Ländern erarbeitet. Der Erfahrungsaustausch unter den Akteur*innen beider Länder steht im Mittelpunkt. Möglichkeiten mittel- und langfristiger Kooperationen für professionellen Männergewaltschutz werden ausgelotet.

Weiterlesen und anmelden


Online-Fortbildung - Schriftbasierte Mail- und Chatberatung

Die schriftbasierte Beratung ist eine Herausforderung, denn Kenntnisse und Erfahrungen aus Face-to-Face-Gesprächen lassen sich nicht 1:1 übertragen. In der Fortbildung werden konkrete methodische Vorgehen für die Beantwortung von Mails und die Beratung per Chat thematisiert, um schriftlich in Kontakt zu kommen, eine Beziehung aufzubauen und den Auftrag zu klären. Auch praktische Übungseinheiten sind Teil des Programms.

Weiterlesen


Fachtag: Mann sein in der Krise - Ausnahmezustand oder ganz normaler Wahnsinn?

Wie nehmen Männer* Krisen wahr? Leben sie damit oder leben sie dagegen an? Was haben ihre Krisen mit männlicher* Identität zu tun und wie bedrohlich können sie für Männer* sein? Derzeit wird die psychische Gesundheit von Männern* eher schlechter als besser; die Zahl der Erkrankungen nimmt seit Jahren zu, nicht erst seit der Pandemie.

Weiterlesen


Workshop: Progressives Visualisieren für Socials

Meist sind es genau die einfachen und simplen Zeichnungen, die ein komplexes Thema authentisch und von Herzen erklären, es runterbrechen auf seine essentielle Aussage. In manchen Meetings wird dafür massig Zeit vertan. Ein eintägiger Workshop mit Thomas Hönel von der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen, der ganau solche Zeichnungen kann und rüberbringt, wie mensch sie gut hinbekommt.

Weiterlesen


Website verlassen