Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

14. Februar 2024

Wir suchen Menschen, die Mut haben, uns ihre Geschichte zu erzählen

Unserer aktuelle Kampagne "Ohne Gewalt leben, Mann" konnt schon viele ermutigen, sich Hilfe zu holen. Diese Kampagne soll dieses Jahr um weitere Gesichter erweitert werden, Gesichter von Betroffenen und solche von Aktiven aus dem Hilfesystem häusliche Gewalt. Hast du den Mut, uns deine Geschichte zu erzählen?

Weiterlesen

12. Februar 2024

Unser Verein wird 18!

Unser Trägerverein, der LAG -Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. wird 18. Endlich volljährig, dachten wir uns, da lassen wirs krachen, mit Party, Musik und Tanz. Doch angesichts der aktuellen antidemokratischen Entwicklungen ist uns kritische Reflexion natürlich Pflicht. Für die Jungen- und Männerarbeit Deutschlands machen wir diese zum Thema einer Fachtagung. Denn mit 18 Jahren wird es Zeit, erwachsen und noch verantwortungsvoller für die Zukunft der Jungen- und Männerarbeit einzustehen.

Weiterlesen

9. Februar 2024

Studie macht Licht im Dunkelfeld: Jeder zweite Mann ist im Laufe des Lebens von partnerschaftlicher Gewalt betroffen

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KfN) hat eine repräsentative quantitative Studie zu Männern und partnerschaftlicher Gewalt vorgestellt. Es ist demnach schwer zu ermitteln, wer Opfer und wer Täter*in ist.

Weiterlesen

2. Februar 2024

Sehenswerte Reportage der TV-Lehrredaktion "Kurt" an der TU Dortmund

Unter dem Titel "Nahaufnahme: Im Dunkeln – Häusliche Gewalt gegen Männer haben sich die Autor*innen  Lea Hollender und Marisa Schürer auf die Suche nach Erklärungen zum Phänomen häuslicher Gewalt gegen Männer gemacht. Herausgekommen ist ein sehenswertes Lehrstück mit anerkannten Expert*innen und und einem erstaunlich offenen Betroffenen.

Weiterlesen

26. Januar 2024

BFKM bei Konsultationen zur Umsetzung der IK in Deutschland - Männergewaltschutz sollte als "Soft Law" mitgedacht werden

Der Aufbaustab für eine Koordinierungsstelle zur Umsetzung der Istanbul-Konvention beim BMFSFJ lud am 14. November 2023 zu Konsultationen nach Berlin ein. Ziel ist eine Strategie der Bundesregierung zur Prävention und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt. Die Bundesregierung scheint eine (teilweise) Umsetzung für männliche Betroffene von häuslicher Gewalt anzuvisieren, demnach auch die geplante Strategie in Teilen auf diesen Bereich auszurichten. Die BFKM begrüßt diese Ausrichtung.

Weiterlesen

7. Dezember 2023

Umfrage zu männlichen Betroffenen sexualisierter Gewalt im Krieg und auf der Flucht

Die Universität Leipzig führt eine Umfrage zum Thema "Konfliktbezogene sexualisierte Gewalt gegen Männer" durch. Wer solche Gewalt im Krieg oder auf der Flucht erfahren hat, ist eingeladen anonym teilzunehmen. Die Teilnahme ist in sieben Sprachen möglich. Da das Phänomen mit einem extrem großen Tabu belegt ist, freuen wir uns auch über alle Möglichkeiten der Verbreitung des Aufrufs und tragen diesen gern mit.

Weiterlesen

Alle Neuigkeiten

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen


Männergewaltschutz? Bedarfe, Hürden, Vorbehalte? – Offene Austauschrunde für Berater*innen und Interessierte

Weiterlesen und anmelden

Online-Fortbildung: Einführung in Besonderheiten und Möglichkeiten der Chat- und Messengerberatung

Weiterlesen und anmelden
Alle Veranstaltungen
Website verlassen