Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Aktuelles

BFKM verlängert Stellenausschreibung Fachreferent*in Grundsatzfragen

25. Oktober 2022

Der LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. schreibt zur Neubesetzung die Stelle eines*r Fachreferent*in Grundsatzfragen (m/w/d) aus. Die Arbeitsaufnahme erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Projektes "Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz" (BFKM).

Weiterlesen


Erste hessische Fachtagung Männergewaltschutz - Ende November in Wiesbaden

12. Oktober 2022

Die Flexible Jugendhilfe e.V. und die Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck laden herzlich zum ersten Fachtag Männergewaltschutz in Hessen ein. Damit gehen die beiden Träger eine wichtigen Schritt zur Verstetigung des Arbeitsfeldes Männergewaltschutz für das Bundesland.

Weiterlesen


Wer soll mir das denn glauben? Männerberatung Schleswig-Holstein mit Kurz-Clips zu Häuslicher und Sexualisierter Gewalt

26. September 2022

Die Männerberatung Schleswig-Holstein mit zwei bewegenden Clips, die für die Betroffenheit von Männern bei Häuslicher und Sexualisierter Gewalt sensibilisieren. Als Männerberatung-SH bieten die Kolleg*innen Beratung für Männer, die sexuelle und häusliche Gewalt erlebt haben.

Weiterlesen


Pressemitteilung: Männergewaltschutz auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft

Die Zahl männlicher Betroffener von Partnerschaftsgewalt hat um 7,4 Prozent auf 26889 zugenommen

2. September 2022

Seit 2019 kümmert sich eine bundesweit aktive Fachstelle darum, Einrichtungen zum Schutz von Männern vor häuslicher Gewalt aufzubauen. Bisher entstanden zwölf Männerschutzwohnungen - und weitere werden folgen. Im September wird auf einer Fachtagung in Hannover daran gearbeitet.

Weiterlesen


Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) sucht von häuslicher Gewalt betroffene Männer* für qualitiative Befragung

12. Juli 2022

Gerade beim Thema Häusliche Gewalt gegen Männer* ist eine realistische wissenschafltiche Erfassung der Situation wichtig. Deshalb sucht das Institut Betroffene, die anonym aber ausführlich ihre Situation beschreiben möchten. Sie bekommen eine Aufwandsentschädigung.

Weiterlesen


"Das Geschlechtersystem wird indirekt vom Patriarchat choreographiert." Boris von Heesen im Interview

14. Juni 2022

Anlässlich seines aktuellen Bestsellers haben wir mit Boris von Heesen gesprochen. Der Darmstädter Männerberater und studierte Ökonom spricht über die Kosten des Patriarchats, die Männergewaltschutzbewegung in Deutschland und über Männerschutzwohnungen in Hessen. Bei deren Finanzierung scheint sich gerade etwas etwas zu tun. Übrigens, wer Boris treffen möchte - er ist Teilnehmer unserer Jahresfachtagung am 8. September in Hannover und liest dort am Abend aus seinem Buch. (Info-Link unterm Interview)

Weiterlesen


man-o-mann Bielefeld eröffnet Gewaltschutzwohnung für Männer in Ostwestfalen-Lippe

Man-on-Mann-Logo

25. Mai 2022

Zum 1. Juni 2022 wird die man-o-mann Männerberatung Bielefeld eine Schutzwohnung für von häuslicher oder anderer Gewalt betroffene Männer in Bielefeld eröffnen. Die Wohnung wird zunächst zwei Plätze für schutzbedürftige Männer vorhalten. Zwei weitere Plätze noch in diesem Jahr sind geplant.

Weiterlesen


Bundesforum Männer in den Stiftungsbeirat der Bundesstiftung Gleichstellung berufen

7. April 2022

Am 04. April wurde das Bundesforum Männer als eines von vier Vertreter:innen aus dem Bereich der Zivilgesellschaft in den Stiftungsbeirat der Bundesstiftung Gleichstellung berufen.

Weiterlesen


Kurzdoku zum Pilotprojekt Männerschutzeinrichtungen in Sachsen jetzt online

Titelfoto Kurzdoku 6 Jahre MSE Sachsen

30. März 2022

Eine sechsminütige Doku der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen berichtet seit heute vom Entstehen der bundesweit ersten drei staatlich geförderten Männer*schutzwohnungen mit den zugehörigen Beratungsangeboten. 2016 starteten das Bundesland Sachsen und die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen das Pilotprojekt. Damit sind sie die ersten, die das Thema männlicher Betroffenheit von häuslicher Gewalt aus der Tabuzone zu holen begannen. Zu sehen sind unter anderem die ehemalige Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, sowie Marcel Schäder, der aus eigener Betroffenheit heraus die Männergewaltschutzeinrichtung in Plauen mit aufgebaut hat.

Weiterlesen


Gewaltschutzwohnung für Männer in Warendorf (Westfalen) eröffnet

8. März 2022

In dieser Woche eröffnet der SKM Warendorf die erste Schutzwohnung für von häuslicher Gewalt betroffene Männer in Westfalen. Unter dem Namen ‚Freiraum‘ stehen damit zwei weitere Plätze für Männer zur Verfügung. Damit sind jetzt NRW-weit 14 Schutzplätze für von Gewalt betroffene Männer geschaffen, bundesweit steigt die Anzahl der Schutzplätze auf 35. Die Schutzwohnung ist auch auf der Hilfelandkarte der Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz verlinkt.

Weiterlesen


Website verlassen