Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Aktuelles

Arbeitshilfen für Männer*schutzeinrichtungen

6. April 2022

Gemeinsam mit Kolleg*innen aus Gewaltschutz und Beratungspraxis hat die BFKM eine Sammlung von Arbeitshilfen und Checklisten für die praktische Arbeit mit gewaltbetroffenen Männern* erstellt. Sie kommen als Einzeldokumente bereits in einzelnen Einrichtungen unseres Netzwerks zum Einsatz. Wir möchten diese Arbeitshilfen wegen ihres praktischen Nutzens mit der Fachlandschaft teilen und damit neuen Angeboten den Einstieg in die Arbeit mit gewaltbetroffenen Männer*n erleichtern. Wir stellen sie deshalb allen bestehenden und im Aufbau befindlichen Männer*schutzeinrichtungen sowie interessierten Akteur*innen zum Download in verschiedenen Formaten zur Verfügung.

Weiterlesen


Kurzdoku zum Pilotprojekt Männerschutzeinrichtungen in Sachsen jetzt online

Titelfoto Kurzdoku 6 Jahre MSE Sachsen

30. März 2022

Eine sechsminütige Doku der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen berichtet seit heute vom Entstehen der bundesweit ersten drei staatlich geförderten Männer*schutzwohnungen mit den zugehörigen Beratungsangeboten. 2016 starteten das Bundesland Sachsen und die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen das Pilotprojekt. Damit sind sie die ersten, die das Thema männlicher Betroffenheit von häuslicher Gewalt aus der Tabuzone zu holen begannen. Zu sehen sind unter anderem die ehemalige Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, sowie Marcel Schäder, der aus eigener Betroffenheit heraus die Männergewaltschutzeinrichtung in Plauen mit aufgebaut hat.

Weiterlesen


Geplante Männerschutzwohnung in Bielefeld sucht Mitarbeitende

Man-on-Mann-Logo

21. März 2022

Die man-o-mann Männerberatung Bielefeld sucht für das neu startende Projekt „Männerschutzwohnung – Wohnung für von Partnerschaftsgewalt, Zwangsverheiratung und/oder sexualisierter Gewalt betroffene Männer“ ab dem 1. Mai 2022 oder später zwei Sozialpädagogen/Sozialarbeiter/Psychologen (m/w/d).

Weiterlesen


Gewaltschutzwohnung für Männer in Warendorf (Westfalen) eröffnet

8. März 2022

In dieser Woche eröffnet der SKM Warendorf die erste Schutzwohnung für von häuslicher Gewalt betroffene Männer in Westfalen. Unter dem Namen ‚Freiraum‘ stehen damit zwei weitere Plätze für Männer zur Verfügung. Damit sind jetzt NRW-weit 14 Schutzplätze für von Gewalt betroffene Männer geschaffen, bundesweit steigt die Anzahl der Schutzplätze auf 35. Die Schutzwohnung ist auch auf der Hilfelandkarte der Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz verlinkt.

Weiterlesen


"Wenn Männer Schutz brauchen" - Online-Fachtag am 17. März 2022

Wenn Männer Schtz brauchen

23. Februar 2022

Der Fachtag markiert den Übergang der drei Männerschutzwohnungen in Sachsen aus der Pilotprojektphase in eine kontinuierliche Förderung durch zuständige Ministerium. Auf dem Fachtag gibt´s die Ergebnisse der Evaluation, sowie ausführliche Auskünfte und Erfahrungen der beteiligten Träger, der Mitarbeiter*innen der Beratungsstellen sowie des Ministeriums SMJusDEG und der Verwaltung. Mit umfangreichem Know-How ausgestattet, sind die sächsischen die ersten Männerschutzeinrichtungen in Deutschland, die den Weg einer kontinuierlichen Förderung beschreiten (dürfen). Zur Nachahmung sehr empfohlen.

Weiterlesen


Gleichstellungspolitische Impulse für das Saarland

14. Februar 2022

Im Saarland wird am 27. März ein neuer Landtag gewählt. Zum Ausbau einer geschlechtergerechten Struktur der Hilfelandschaft müssen dort künftig auch Bedarfe von Jungen und Männern stärker in den Blick genommen werden. Ansprechpartner*innen in der Landesregierung, die Schaffung einer Fachstelle Männerarbeit und die pilothafte Förderung von Männergewaltschutzeinrichtungen sind Kernpunkte, die sich ein Bündnis landes- und bundesweiter Akteur*innen auf die Fahnen schreibt. Die Einzelheiten sind in einem gemeinsamen Papier gebündelt.

Weiterlesen


Lehrgang 2022-23: Geschlechterreflektiert mit Jungen, Männern und Vätern arbeiten

20. Januar 2022

Jungen, Männer und Väter zu erreichen, zu beraten und zu begleiten ist in der Beratungs-, Bildungs-, Projekt- und Gleichstellungsarbeit immer wieder eine Herausforderung. Der Lehrgang von maenner.ch legt dafür ein solides Fundament. Er ist als Basisqualifizierung für alle Fachmänner konzipiert, die sich in ihrer Arbeit mit Jungen, Männern und Vätern weiterentwickeln wollen.

Weiterlesen


Nordrhein-Westfalen: Zwei neue Männerschutzwohnungen mit acht Plätzen im Januar 2022

SKM Bundesverband Logo

3. Januar 2022

Acht zusätzliche Plätze in zwei Schutzwohnungen sind im Januar für von häuslicher Gewalt betroffene Männer in NRW verfügbar. Der Bedarf ist da, so Sozialministerin Ina Scharrenbach und Stephan Buttgereit vom verantwortlichen Träger, dem SKM Bundesverband e.V.. Wir haben Ministerin Ina Scharrenbach drei Fragen zum Männergewaltschutz in NRW gestellt.

Weiterlesen


Die BFKM und die LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen wünschen Frohe Weihnachten - SAVE THE DATE: Neujahrsempfang

Neujahrskarte-LAGJuMa_2022

15. Dezember 2021

Der LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. mit allen Vorständen und Mitarbeitenden bedankt sich für ein sehr erfolgreiches Jahr 2021, das wir miteinander gestalten konnten. Die andauernde Pandemie hat uns vor Augen geführt, wo die Grenzen unseres Handeln liegen. Gleichzeitig sind viele neue, fruchtbare Arbeitsweisen und Koorperationen entstanden ...

Weiterlesen


Mehr Partnerschaftsgewalt in Deutschland - BFKM befürwortet Fördermöglichkeiten auf Bundesebene auch für betroffene Männer

Die Zahl männlicher Betroffener von Partnerschaftsgewalt hat um 7,4 Prozent auf 26889 zugenommen

29. November 2021

Die Zahl der angezeigten Taten im Bereich Partnerschaftsgewalt ist von 141.792 Opfern im Jahr 2019 auf 148.031 Opfer in 2020 gestiegen. Ganz überwiegend trifft diese Gewalt Frauen: 80,5 Prozent der Opfer sind weiblich. Um überdurchschnittliche 7,4 Prozent  jedoch stieg die Zahl männlicher Betroffener von Partnerschaftsgewalt. Die Bundesfach- und Koordnierungstelle Männergewaltschutz (BFKM) setzt sich dafür ein, dass auf Bundesebene Fördermöglichkeiten für Männerschutzeinrichtungen geschaffen werden. Deshalb hat sie eine Ausstattungsinitiative für Männerschutzeinrichtungen konzipiert und bringt diese gern in die aktuellen Beratungsprozesse ein.

Weiterlesen


Website verlassen